Arctic Torrent: Eiskalt im BitTorrent-Netzwerk Inhalte finden

Mit Arctic Torrent können Nutzer schnell durchs Netzwerk gleiten.
Mit Arctic Torrent können Nutzer schnell durchs Netzwerk gleiten.
Für viele, die im Internet unterwegs sind, gehört Filesharing zu den alltäglichen Dingen mit dazu. Große Datenmengen zu teilen, ohne die Downloadgeschwindigkeit zu beeinflussen, wird immer wichtiger.

Je nach Bedarf können sich Nutzer die verschiedensten Programme oder Erweiterungen herunterladen, um in den Netzwerken nach gewünschten Inhalten zu suchen.

Arctic Torrent ist eines dieser Programme, die das Suchen und Tauschen von Dateien im BitTorrent-Netzwerk ermöglichen. Doch ist die Nutzung in Deutschland erlaubt oder müssen Anwender mit einer Abmahnung rechnen? Wie über Arctic Torrent ein Download funktioniert und was hier zu beachten ist, betrachtet der nachfolgende Artikel näher.

Wer kann Arctic Torrent nutzen?

Wie bei vielen Filesharing-Programmen handelt es sich bei Arctic Torrent um eine Anwendung, die den Zugang zum wohl bekanntesten Netzwerk – BitTorrentermöglicht. Die Software steht kostenlos zur Verfügung, kann jedoch nur auf Rechnern mit dem Windows-Betriebssystem installiert werden. Die Nutzeroberfläche ist nur in englischer Sprache verfügbar.

Arctic und wie es funktioniert

Im Gegensatz zu manch anderen Anwendungen, setzt Arctic Torrent eher auf Funktionalität und nicht auf Aussehen. Das bedeutet jedoch auch, dass Nutzer in ihren Optionen eingeschränkt sind. Der benötigte Speicherplatz sowie die Auslastung des Arbeitsspeichers hält sich bei Arctic Torrent daher in Grenzen.

Grundsätzlich funktioniert das Programm allerdings wie fast alle anderen Varianten und basiert auf dem Peer-to-Peer-Prinzip. Das heißt, dass Anwender ihre Suchanfrage nicht an einen statischen Server stellen, der diese dann an alle verfügbaren Quellen weiterleitet, sondern immer nur an einen mit dem Netzwerk verbundenen Rechner. Dieser leitet die Frage an den nächsten Computer und das immer weiter bis der gewünschte Inhalt gefunden ist. Dabei wird nicht nur eine Quelle gesucht, sondern mehrere.

Arctic Torrent ermöglicht einen Download im BitTorrent-Netzwerk.
Arctic Torrent ermöglicht einen Download im BitTorrent-Netzwerk.
Arctic Torrent nutzt sogenannte Torrent-Dateien, um die eigentliche Datei zu finden.

Diese ist in Fragmente aufgeteilt und wird über die Torrents aus dem Netzwerk heruntergeladen. Das Programm setzt diese Teile nach einem abgeschlossenen Download von allen Quellen dann wieder zu einer Datei zusammen.

Arctic Torrent bietet die Möglichkeit, Dateien via „Drag-n-Drop“ hochzuladen und den Fortschritt der ausgewählten Torrents zu beobachten. Darüber hinaus können Nutzer Torrents auch entfernen, wenn diese nicht heruntergeladen werden oder nicht genügend Peers online sind, um einem vollständigen Download zu garantieren.

In einem Netzwerk, das via Peer-to-Peer funktioniert, ist es üblicherweise so, dass Nutzer während eines Downloads gleichzeitig zum Anbieter des Inhalts werden und somit auch zu einer Quelle. In Arctic Torrent gibt es keine Option, das Tauschen zu unterbinden, sodass Nutzer darauf achten sollten, welche Inhalte sie herunterladen.

Ist ein Download über Arctic Torrent legal?

Die Nutzung von Arctic Torrent kann eine Abmahnung zur Folge haben.
Die Nutzung von Arctic Torrent kann eine Abmahnung zur Folge haben.
Die Nutzung von Filesharing-Programmen ist in Deutschland derzeit grundsätzlich nicht untersagt. Das Tauschen von großen Datenmengen über ein Peer-to-Peer-Netzwerk wird bereits auch von Firmen und Konzernen genutzt, um Inhalte an Kunden oder Mitarbeiter schnell weitergeben zu können.

Anwender müssen jedoch, wie erwähnt, darauf achten, dass die geteilten Inhalte nicht urheberrechtlich geschützt sind oder sie diese Rechte innehaben. Werden geschützte Dateien wie Filme, Serien, Musik oder Videospiele heruntergeladen und widerrechtlich weitergegeben, handelt es sich um eine Urheberrechtsverletzung.

In einem solchen Fall kann eine Abmahnung ergehen, die sowohl eine Unterlassungserklärung als auch Schadensersatzforderungen mit sich bringen kann. Betroffene sollten sich dann an einen Anwalt wenden und die Abmahnung nicht einfach ignorieren.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (48 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.