Halite: Ein Kristall in der Torrent-Welt?

Leicht wie ein Salzkristall: Halite bringt kein unnötiges Datengepäck mit.
Leicht wie ein Salzkristall: Halite bringt kein unnötiges Datengepäck mit.
Die Welt der Torrents ist groß und vielschichtig. Verschiedene Netzwerke und Plattformen bieten ein reichhaltiges Angebot an Inhalten, die für viele Nutzer attraktiv sind. Zu entscheiden, welches Programm nun das richtige ist, um die Inhalte herunterladen zu können, ist für viele Nutzer dann doch nicht so einfach.

Neben den bekannten Clients der BitTorrent- und eDonkey-Netzwerke gibt es auch eine Vielzahl an kleinen und einfach strukturierten Filesharing-Programmen. Eines davon ist das in C++ programmierte Halite. Der einfache Client ermöglicht den Download von Torrents in Windows-Betriebssystemen.

Doch ist die Nutzung von Halite erlaubt oder müssen Anwender mit einer Abmahnung rechnen? Diese und weitere Fragen beantwortet der nachfolgende Artikel.

Wie funktioniert ein Download über Halite

So leicht wie ein Salzkristall soll das Programme Halite sein, daher auch die Benennung nach eben jenem. Der kostenlose Torrent-Client Halite nutzt das BitTorrent-Netzwerk sowie dessen libtorrent-Bibliothek. Das Programm hat eine einfache Funktionsweise, die die Grundlage von allen Torrent-Clients zum Filesharing darstellt.

Die Besonderheit von Halite

Die Software Halite sucht im Netzwerk und der Bibliothek nach Inhalten, die dann als Torrents (Dateifragmente) von verschiedenen Quellen und Nutzern heruntergeladen werden. Das Programm setzt die Fragmente zum Schluss wieder zu einer Datei zusammen. Da es sich um ein Peer-to-Peer-Programm handelt, werden die Inhalte auch gleichzeitig anderen wieder angeboten.

Trotz der einfachen Gestaltung und Funktion weist Halite auch einige Alleinstellungsmerkmale auf. So unterstützt es zum Beispiel das Filtern von unerwünschten IP-Adressen sowie die Möglichkeit zur Änderung der in der Torrent-Datei gespeicherten Tracker. Die Nutzeroberfläche lässt sich teilweise auf Deutsch einstellen, ist jedoch größtenteils in Englisch gehalten.

Ein Nachteil in der einfachen Konzipierung von Halite liegt darin, dass kein Menü vorhanden ist, sondern die Bedienung über Konfigurationsdialoge abläuft, was für einige Nutzer unhandlich ist. Allerdings macht dieser einfache Aufbau Halite schnell und schont so Ressourcen.

Ist über Halite einen Torrent zu finden legal?

Mit Halite kann ein Torrent im P2P-Netzwerk gesucht werden.
Mit Halite kann ein Torrent im P2P-Netzwerk gesucht werden.
Die Nutzung von Halite oder ein Download über dieses Programm sind in Deutschland nicht verboten. Eine Abmahnung ist für die Installation von Halite nicht zu befürchten.

Allerdings spielt es hier eine große Rolle, welche Inhalte heruntergeladen und geteilt werden. Der Download sowie das Filesharing von urheberrechtlich geschützten Inhalten stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und kann eine Abmahnung wegen Filesharing nach sich ziehen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.