Limetorrents: Frische Downloads und Torrents finden

Nutzer können über Limetorrents den richtigen Weg im Wald der Torrent-Angebote finden.
Nutzer können über Limetorrents den richtigen Weg im Wald der Torrent-Angebote finden.
Tauschbörsen erfreuen sich im Internet immer noch großer Beliebtheit, machen sie es doch relativ einfach, große Dateien herunterzuladen oder mit anderen zu teilen. Um diese Börsen nutzen zu können, müssen in den meisten Fällen sogenannte Torrents verwendet werden.

Einen Überblick über die Vielzahl an vorhandenen Torrents bieten dann Seiten wie Limetorrents. Nutzer suchen auf Limetorrents einen Torrent und laden sich diesen herunter, um ihn später mit einem Filesharing-Programm zu verwenden. Doch ist ein Download über Limetorrents erlaubt? Der folgende Ratgeber befasst sich mit diesen und weiteren Fragen im Zusammenhang mit dieser Torrent-Seite.

Wie funktioniert Limetorrent?

Die Webseite Limetorrent.cc und dessen zahlreiche Spiegelungen (auch Mirrors genannt) sind Suchmaschinen für Torrent-Dateien. Sie indiziert Torrents aus dem BitTorrent-Netzwerk und verlinkt zu diesen. Auf der Webseite selbst befinden sich keine Dateien, daher kann auf Limetorrents kein Download erfolgen.

Die Funktion von Limetorrents

Nutzer suchen einen gewünschte Titel oder eine Datei über die Webseite. Sie gelangen dann zum Link, über den eine Torrent-Datei heruntergeladen werden kann und speichern diese dann auf ihrem Rechner. Der Torrent ermöglicht den Download des gewünschten Inhalts mittels eines Filesharing-Programms per Peer-to-Peer.

Da viele der Dateien, die über ein solches Programm heruntergeladen werden, urheberrechtlich geschützt sind, sollten sich Nutzer bewusst sein, dass hier eventuell rechtliche Konsequenzen drohen können.

Limetorrents: Droht eine Abmahnung für die Nutzung?

Es ist bisher nicht grundsätzlich verboten einen Torrent von Seiten wie Limetorrents herunterzuladen, denn allein die Datei verstößt derzeit nicht gegen das Urheberrecht. Limetorrents bietet keinen Film oder andere Dateien direkt zum Download an, sodass sich die Betreiber der Seite in einer Grauzone bewegen.

Limetorrents: Wird ein Torrent zum Download geschützter Inhalte genutzt, droht eine Abmahnung.
Limetorrents: Wird ein Torrent zum Download geschützter Inhalte genutzt, droht eine Abmahnung.
Da die Torrents meist zu geschützten Inhalten führen, ist der Download über ein Filesharing-Programm eine strafbare Handlung. In der Regel funktionieren diese Programme auch nach dem Prinzip des Weiterteilens. In diesem Fall verbreitet der Nutzer den widerrechtlich hochgeladenen Inhalt gleichzeitig mit dem Download.

Haben Betroffene eine Abmahnung wegen der Nutzung von Torrents, die sie über Limetorrents gefunden haben, erhalten, sollten sie sich an einen Anwalt wenden. Mit diesem können Sie die weitere Vorgehensweise besprechen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,77 von 5)
Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.