Transmission: Freie Torrent-Übertragung

Über Transmission kann ein Torrent schnell zum gewünschten Inhalt führen.
Über Transmission kann ein Torrent schnell zum gewünschten Inhalt führen.
Filesharing-Programme machen in ihrer Entwicklung manchmal kleinere oder oder größere Sprünge bzw. werden neu erfunden. Das dient in erster Linie dazu, mehr Nutzer zu erreichen und das Produkt zu verbessern. Transmission Torrent oder einfach nur Transmission ist so ein Programm, das ursprünglich nur für bestimmte Nutzer ausgelegt war und dann für eine breitere Anwendung weiterentwickelt wurde.

Doch kann über Transmission ein Torrent legal heruntergeladen werden oder müssen Nutzer hier eine Abmahnung befürchten? Wie genau funktioniert Transmission eigentlich und welche Besonderheiten hat das Programm zu bieten? Der nachfolgende Ratgeber geht näher auf diese Fragen ein.

Mit Transmission einen Torrent richtig nutzen

Filesharing soll einfach und schnell sein, Torrent-Dateien machen einen raschen Datenaustausch möglich. Um die mit den Torrents verbundenen Inhalte herunterladen zu können, werden bestimmte Programme benötigt. Transmission ist eines dieser Programme und gehört seit 2008 zu den beliebtesten sogenannten Torrent-Clients.

Via Transmission können Torrent-Dateien mit anderen geteilt werden.
Via Transmission können Torrent-Dateien mit anderen geteilt werden.
Transmission heißt aus dem Englischen übersetzt so viel wie „Übertragung“. Über Transmission kann ein Torrent Inhalte im BitTorrent-Netzwerk von einem Nutzer zum anderen übertragen.

Das Programm an sich hat eine einfache Benutzeroberfläche und ist sowohl auf Windows als auch unter Linux sowie MacOS verfügbar. Auch auf Android-Systemen oder unter iOS kann Transmission verwendet werden.

Ursprünglich wurde Transmission zum Torrent-Download unter Ubuntu entwickelt und gehört heute bei vielen Linux-Betriebssystemen zum vorinstallierten Standard-Client. Die Software ist speicherplatzsparend, benötigt also insgesamt nur wenige Ressourcen.

Über den Client, mit Hilfe von Torrents, können Nutzer Inhalte von anderen Anwendern beziehen. Dabei werden Fragmente von verschiedenen Quellen im Netzwerk durch den Torrent heruntergeladen und durch Programme wie Transmission Torrent nach erfolgreichem Download wieder zusammengesetzt.

Nutzer werden auch bei einem Programm wie Transmission in der Regel automatisch zum Anbieter der Inhalte, die sie herunterladen. Dadurch werden die Quellen im Netzwerk vielzähliger und der Download kann schneller erfolgen, da die Datenmenge bei jeder Quelle relativ gering gehalten wird.

Weitere Funktionen

Transmission kann Torrent-Dateien erstellen sowie diese verwalten und selektiv herunterladen. Nutzer können eine Priorisierung einstellten, Bandbreiten beschränken, Filter einstellen und Torrents sortieren. Zudem kann Transmission für einen Torrent oder generell IP-Adressen ausschließen und von diesen Quellen einen Download verhindern. Auffällige oder schadhafte Quellen werden automatisch ausgeschlossen.

Da es sich um ein Programm handelt, dass auf Peer-to-Peer basiert, können Peers gespeichert werden und somit zu einer schnelleren Wiederaufnahme eines Downloads genutzt werden.

Droht eine Abmahnung bei Transmission Torrent?

Transmission: Einen Torrent zum Download von geschützten Werken zu verwenden, ist illegal.
Transmission: Einen Torrent zum Download von geschützten Werken zu verwenden, ist illegal.
Grundsätzlich ist die Verwendung von Clients wie Transmission Torrent in Deutschland nicht untersagt. Dies gilt jedoch nur so lange, wie die geteilten und getauschten Inhalte keine urheberrechtlich geschützten Werke sind. Transmission kann für das Tauschen von Daten durchaus legal verwendet werden, wenn die Nutzer die Rechte an diesen besitzen oder diese frei verfügbar sind.

Anwender sollten sich also im Klaren darüber sein, dass die neusten Kinofilme, Serien oder Charthits dem Urheberrecht unterliegen und die Anbieter der Inhalte in der Regel nicht die Rechte an diesen besitzen. Laden sich Anwender über Transmissionen diese geschützten Inhalte herunter, stellt das eine strafbare Handlung in Form einer Urheberrechtsverletzung dar.

Dies kann eine Abmahnung sowie Schadensersatzforderungen nach sich ziehen und somit hohe Kosten verursachen. Betroffene sollten eine solche Abmahnung nicht ignorieren, sondern sich an einen Anwalt wenden. Dieser kann sie bezüglich der weiteren Vorgehensweise eingehend beraten.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.